Produkte des geva-instituts

Individuelle Mitarbeiterbefragung

Ob Online- oder Print-Mitarbeiterbefragung, internationales Projekt oder lokale Aktion: Wir entwickeln für alle Anwendungsbereiche eine maßgeschneiderte Mitarbeiterbefragung.
Expertengespräch
Lange Mitarbeiterbefragung Indizes
HOLGER LANGE
Testteam
geva-institut
 




Wie werden aus Befragungsergebnissen Indizes gebildet?

Wofür werden in einer Mitarbeiterbefragung Indizes benötigt?

 

Indizes werden von Unternehmen häufig zu Zertifizierungszwecken oder zur Verankerung der Mitarbeiterzufriedenheit in der Balanced Scorecard verwendet.

Welche Arten von Indizes gibt es?


Beispiele für Indizes sind der Arbeitszufriedenheits-Index, der Bindungs-Index, der  Führungs-Index und der Werte-Index. Aber es können individuell alle Arten von Indizes gebildet werden.

Indizes berücksichtigen vor allem die Gewichtung einzelner Merkmale in einer Mitarbeiterbefragung. Der Arbeitszufriedenheits-Index beinhaltet beispielsweise die Gewichtung der einzelnen Merkmale zur Arbeitszufriedenheit, die durch die Angabe der persönlichen Wichtigkeit für jedes einzelne Merkmal von den Mitarbeitern erfasst worden ist. Nach dieser Logik gehen Merkmale mit einer höheren Wichtigkeit mit einer stärkeren Gewichtung in den Index ein.

Weitere Informationen

Im Bereich Auswertung der Mitarbeiterbefragung finden Sie auch:

 

Datenanalyse nach der Mitarbeiterbefragung

Gut und richtig auswerten.

 

Benchmarks / Vergleichsdaten

Für die Ergebnisse den richtigen Bezugsrahmen finden.

 

Reporting / Ergebnisdokumentation

Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung ins Unternehmen tragen.

Kommunikation der Befragungsergebnisse

Dem Vertrauensvorschuss der
Mitarbeiter gerecht werden.

 

Indizes: Entwicklungen und Trends in den Befragungsergebnissen fortschreiben


Indizes sind aggregierte und / oder gewichtete Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung, die Entwicklungen besser sichtbar machen, Unternehmenseinheiten direkt gegenüberstellen und komprimierte Daten über die Zeit fortschreiben.

Mitarbeiterbefragung Indizes erstellen
Die Daten mehrerer Mitarbeiterbefragungen können in Indizes aggregiert werden.

Im Rahmen von längerfristig angelegten Befragungsprojekten empfiehlt sich die Bündelung von Befragungsergebnissen in Indizes, um Zusammenhänge aufzuzeigen, einzelne Abteilungen miteinander zu vergleichen und bestehende Trends über den Zeitverlauf festzuschreiben. Beispiele für Indizes sind:


  • Arbeitszufriedenheits-Index: Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter mit wichtigen Arbeitsmerkmalen? 
  • Bindungs-Index: Wie stark fühlen sich Ihre Mitarbeiter dem Unternehmen verbunden?
  • Führungs-Index: Wie stark ist die Führungsleistung der Vorgesetzten?
  • Engagement-Index: Wie hoch ist die Einsatzbereitschaft Ihrer Mitarbeiter bzw. bestehen Tendenzen zur "inneren Kündigung"?

Aber auch individuell auf die Befragungsziele (Ziele einer Mitarbeiterbefragung) abgestimmte Indizes können gebildet werden.

---
Verwandte Themen:
Benchmarks/Vergleichsdaten
Datenanalyse nach der Mitarbeiterbefragung
---