Auswahlverfahren
Verfahren zur Potenzialbeurteilung und Auswahl von Mitarbeitern - vom Auszubildenden bis zur Führungskraft - sparen nicht nur Zeit und Kosten, sondern bringen durch die differenzierte Vorauswahl auch eine deutlich höhere Erfolgsquote. Spezielle Lösungen für den Vertrieb oder die Besetzung von Führungspositionen stehen als einsatzfertige Produkte zur Verfügung.
Mehr

Mitarbeiterbeurteilung
Die Möglichkeiten einer regelmäßigen Leistungsbeurteilung zur kontinuierlichen Steigerung von Motivation, Qualität und Leistung werden in vielen Unternehmen noch nicht konsequent genug genutzt. Das geva-institut hat flexible Top-Down-Beurteilungssysteme entwickelt, über die alle Mitarbeiter differenziert beurteilt werden können.
Mehr

Kundenbefragung
Auch die Kunden unserer Kunden befragen wir, wobei wir die Ergebnisse nicht nur marktstrategisch analysieren, sondern auch hinsichtlich des Interaktionsverhaltens der Mitarbeiter. Wir bilden Zusammenhänge zwischen Kundenzufriedenheit und internen Strukturen ab und erarbeiten notwendige Verbesserungsmaßnahmen.

Mehr

 

Auswahlverfahren und Potenzialanalysen


Zielgruppengerechte, systematische Verfahren prüfen persönliche, soziale und methodische Fähigkeiten, das kognitive Leistungsvermögen sowie die Motivation der Kandidaten. Durch Hinterlegen eines vorab definierten Anforderungsprofils werden nur die Eigenschaften auswahlrelevant, die für die konkrete Stelle benötigt werden. Die Aussagekraft der Testungen kann durch aufgabenspezifische Gruppen-Assessment-Center, Einzel-Assessments oder multimodiale Audit-Verfahren erweitert werden.


  • Auswahlverfahren für Azubis
    Der Azubi-Auswahltest des geva-instituts wird genau auf das Anforderungsprofil Ihrer Ausbildungsplätze abgestimmt und bringt das zu Tage, was Zeugnisse nicht auszudrücken vermögen: Er analysiert Intelligenz und Allgemeinwissen der Kandidaten und legt darüber hinaus einen besonderen Schwerpunkt auf ihre beruflichen Interessen sowie ihre persönlichen, sozialen und methodischen Fähigkeiten. Des Weiteren werden Aspekte der Berufsmotivation überprüft. Mit dem Azubi-Auswahltest werden die Bewerber ausgewählt, die nicht nur die notwendigen Fähigkeiten für das Erlernen eines konkreten Berufes aufweisen, sondern auch ein hohes Engagement aufbringen werden. So können Sie eine gezielte Vorauswahl treffen, wen Sie zum persönlichen Vorstellungsgespräch einladen.

  • Potenzialanalysen für Fach- und Führungskräfte
    Wie filtert man unter hochqualifizierten Fach- und Führungskräften die geeignetsten heraus? Wie schätzt man Verhaltens- und Führungskompetenzen ein? Das geva-institut unterstützt Sie bei der Personalauswahl und -entwicklung durch eignungsdiagnostische Instrumente. Wir erarbeiten mit Ihnen Anforderunsgprofile, entwickeln Beurteilungsverfahren oder passen bestehende Verfahren an Ihre Anforderungen an. Nutzen Sie unsere diagnostischen Kenntnisse und Erfahrungen in verschiedensten Branchen, um die passende Lösung für Ihre besonderen Anforderungen zu finden.

  • Audits zur Personalauswahl und -entwicklung von Verkäufern
    Das Verkäufer-Audit des geva-instituts ist ein zweistufiges Verfahren: Im ersten Schritt erfolgt eine differenzierte Stärken- und Schwächenanalyse jedes Verkäufers, im zweiten Schritt wird eine individuelle Entwicklungsplanung abgeleitet und umgesetzt. Kernstück des Verkäufer-Audits ist das Audit-Gespräch - ein multimodales Interview. Es erfasst Motive und Einstellungen des Verkäufers und überprüft mit situativen Fragen seine Fähigkeiten. Außerdem sind im Audit-Gespräch unternehmensspezifische Verhaltenssequenzen integriert - z.B. Simulationen oder Kurzpräsentationen, die ebenfalls zur Einschätzung herangezogen werden. Optional können die Selbsteinschätzung des Verkäufers, die Fremdeinschätzung des Vorgesetzen sowie ein Kundenfeedback erhoben werden. Im Ergebnis erhalten die Verkäufer eine Potenzialbeurteilung, die sowohl die Sichtweise neutraler Auditoren als auch die Wahrnehmung der Kunden und des Vorgesetzten berücksichtigt.

  • Development-Center
    Im Development Center gewinnen Sie einen fairen und diskreten Überblick über die Potenziale Ihrer Führungs- oder Vertriebsmannschaft. Verwendet werden dazu verschiedene diagnostische Verfahren. Oft werden analytische und kognitive Fähigkeiten geprüft, es geht aber auch um Problemlösefähigkeit, Planungsfähigkeit, soziale und persönliche Kompetenzen sowie um motivationale Faktoren. Am Ende eines Development-Center-Tages erhält der Teilnehmer ein ausführliches Feedback-Gespräch und die Unternehmensleitung differenzierte und kommentierte Ergebnisse.